Funktionstasten

Aus AnimalOffice
Zur Navigation springenZur Suche springen

In verschiedenen Situationen, z.B. bei der Erfassung von Daten, ist für den Benutzer eines Systems die Verwendung von Funktionstasten empfehlenswerter als das Umgreifen von der Eingabetastatur zur Maus um auf einen bestimmten Button zu klicken. Auch beim arbeiten am Laptop ist die Verwendung von Funktionstasten sicher effizienter als die Bedienung mit dem integrierten Trackpad.

Aus diesen Gründen stehen für die Benutzer von ANIMAL-office bei einigen Funktionen entsprechende Funktionstasten bzw. Tastenkombinationen zur Verfügung. Diese Befehlstasten sind entweder als sogenannte Shortcuts oder als Funktionstasten verfügbar.

ANIMAL-office Shortcuts

Die nachfolgend angeführten Tastenkombinationen (Shortcuts) stehen in den ANIMAL-office Anwendungsmenüs zum Starten von bestimmten Funktionen grundsätzlich in der gesamten Applikation zur Verfügung. Wird eine dieser Optionen GRAU dargestellt ist diese zum jeweiligen Zeitpunkt nicht verfügbar bzw. nicht sinnvoll.

Menü DATEI/ABLAGE
STRG + Q - Beenden ANIMAL-office
Menü BEARBEITEN
STRG + A - Gesamten Feldinhalt auswählen
STRG + C - Kopieren Feldinhalt
STRG + X - Ausschneiden Feldinhalt
STRG + V - Einfügen aus Zwischenablage
Menü FUNKTIONEN
STRG + G - Alle Datensätze
STRG + N - Neuer Datensatz
STRG + L - Löschen Datensatz
STRG + F - Suchen
STRG + B - Barcode-Suche
STRG + S - Sortieren
STRG + J - Listengenerator
STRG + P - Drucken
STRG + D - Druckdialog zeigen
Menü STAMMDATEN
STRG + K - Klienten
STRG + T - Patienten
STRG + M - Artikel
STRG + W - Lieferanten
STRG + H - Vertreter
STRG + E - Adressen
Menü ARBEITSMENÜ
STRG + R - Visitenplaner

HINWEIS: Generell ist die Erste Taste Plattformabhängig d.h. "STRG" = Windows "Apfel/PROP" = Apple

Alle Layouts

Die nachfolgend definierten Tasten bzw. Tastenkombinationen stehen den Benutzern von ANIMAL-office im Rahmen der entsprechenden Funktionen zur Verfügung. Es wird empfohlen die Tastenkombination entweder über das Drücken der Tasten einzugeben oder als BARCODE einzuscannen.

Die ANIMAL-office Standardbuttons werden durch folgende Tastenkombinationen emuliert
SHIFT+ENTER Sichern bzw. OK-Button
ESC Taste Abbrechen
Blättern vorwärts zum nächsten Datensatz
Blättern rückwärts zum vorigen Datensatz
SHIFT+Pfeil links Auswahl wird um 1 Zeichen erweitert
SHIFT+Pfeil rechts Auswahl wird um 1 Zeichen verringert

Wartung KLIENTENSTAMM

Schnellsuche in Listanzeige
Sie können in das Suchfeld über der Spalte "Klientennummer" optional auch nach einer Betriebsnummer (LFBISNr. oder HIT-Betriebsnummer) suchen. Die Nummer muss vollständig eingegeben werden.
Arbeitsfunktionen
F07 - ANIMAL-office setzt In das Feld ID-NUMMER des Patienten die Anfangszeichen einer Ohrmarke ein. Optional klicken Sie auf die Feldbezeichnung des Eingabefeldes
Suche Patient - Suchfeld über Patientenliste (Eingabe direkt nach dem nach dem Suchbegriff)
#t oder #T Suche nach Transpondernummer - Beispiel: "18#t" = Transpondernummer 18
#l oder #L Im Suchergebnis werden auch gelöschte Tiere angezeigt - Beispiel: "Susi#L" = Zeigt auch alle gelöschten Tiere mit dem Namen Susi an.

zus. Funktionen ab Version 9.4.0 (Nutztierbereich)

#m oder #M (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle "männlichen Tiere" des Besitzers
#w oder #W (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle "weiblichen Tiere" des Besitzers
#j oder #J (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle "Jungtiere" des Besitzers (Alter < 365 Tage)
#k oder #K (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle "Kalbinnen" des Besitzers (weiblich & keine Kalbung eingetragen)
#1 (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle Tiere des Besitzers welche jünger als 1 Monat sind
#3 (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle Tiere des Besitzers welche jünger als 3 Monate sind
#6 (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle Tiere des Besitzers welche jünger als 6 Monate sind
Aufruf Aktionsplan
SHIFT-Taste + Button STALLÜBERSICHT - Aktionsplan für die Betreuungsprogramme wird aufgerufen.

Wartung PATIENTENSTAMM

Arbeitsfunktionen
F05 - Klientenliste zur Auswahl des nächsten Klienten wird aufgerufen
F08 - Die Krankengeschichte des Patienten wird aufgerufen
F12 - Eine Neue Behandlung erstellen
CTRL+1 - Eine Neue Behandlung erstellen

Anzeige KRANKENGESCHICHTE

In der Detailanzeige einer Behandlung stehen die folgenden Funktionstasten zur Verfügung:
F01 - Der Inhalt des Feldes Anamnese wird in einem eigenen Fenster geöffnet, damit können mehr Eingabeinformationen angezeigt werden.
F02 - Der Inhalt des Feldes Therapie/Anweisung wird in einem eigenen Fenster geöffnet, damit können mehr Eingabeinformationen angezeigt werden.
ESC - Mit Hilfe der ESCAPE-Taste kann das jeweils geöffnete Fenster wieder geschlossen werden.

Wartung ARTIKELSTAMM

Im Rahmen der Neuanlage/Änderung eines Artikel-Stammsatzes haben Sie mehrere Möglichkeiten den jeweiligen Artikel mit einem entsprechenden Standardartikel zu verknüpfen. Diese Methode bringt den Vorteil dass in weiterer Folge - dies hängt von der jeweiligen Artikelart ab - verschiedene Aktualisierungen automatisch in Anspruch nehmen können.

ANIMAL-office bietet die folgenden Standard Artikelgruppen zur Verknüpfung an:

Diagnosen
Honorarordnung
Großhandel bzw. Pharmaindustrie
Laboruntersuchungen

Um einen Artikel mit einem der zur Verfügung stehenden Standardtabellen zu verknüpfen führen Sie eine der beiden Methoden durch:

  • Geben Sie im Feld Artikelbezeichnung den Suchbegriff des zu erfassenden Artikels ein
  • Drücken Sie anschließend eine der folgenden Funktionstasten:


F01 - ANIMAL-office aktiviert das Übernahmefenster für Diagnosen
F02 - ANIMAL-office aktiviert das Übernahmefenster für Honorarordnung
F03 - ANIMAL-office aktiviert das Übernahmefenster für Großhandel
F04 - ANIMAL-office aktiviert das Übernahmefenster für Laborartikel
F05 - ANIMAL-office aktiviert das Fenster für die Zuordnung zur Arzneimittel-Datenbank [Zulassungsnummer]

oder

  • Geben Sie im Feld Artikelbezeichnung die Anfangsbuchstaben des zu erfassenden Artikels ein
  • und direkt im Anschluss ein "#" und das Zeichen für die gewünschte Artikelart (siehe Tabelle "Artikelarten")
  • ANIMAL-office öffnet anschließend das jeweilige Arbeitsfenster für die Verknüpfung zum Standardartikel

Beispiele:

  • Baytr#M - sucht in den Großhandelsartikeln nach einem Artikel welcher die Zeichen "Baytr" enthält und zeigt das Ergebnis an.
  • Injekt#L - sucht in der Honorarordnung nach einer Leistung welche die Zeichen "Injekt" enthält und zeigt das Ergebnis an.
  • Diabe#D - sucht in den ANIMAL-office Standarddiagnosen nach einer Diagnose welche die Zeichen "Diabe" enthält und zeigt das Ergebnis an.

Im Arbeitsfenster wählen Sie anschließend den zu verknüpfenden Artikel aus und klicken auf den Button ÜBERNEHMEN. ANIMAL-office verknüpft nun diesen Artikel für die nachfolgenden Aktualisierungen (siehe Beschreibung Artikelstamm).


HINWEIS - bei Zuweisung von Standarddiagnosen und -leistungen (Honorarordnung):

Wurde eine bestimmte Standarddiagnose bereits einem Artikel zugewiesen, wird diese beim erneuten Anzeigen der Standardartikel NICHT mehr angezeigt. Dies ist so gewollt damit die Ergebnissanzeige entsprechend verkürzt wird.

Wird in Ausnahmefällen die erneute Anzeige auch bereits zugewiesener Diagnosen/Leistungen gewünscht führen Sie die folgenden Schritte durch
  • geben Sie den gewünschten Suchbegriff in der Artikelbezeichnung ein
  • drücken Sie die Shifttaste (Umschalttaste) und halten Sie diese auch gedrückt
  • drücken Sie anschließend bei Diagnosen die F1-Taste bei Leistungen die F2-Taste

ANIMAL-office berücksichtigt auf Grund dieser Tastenkombination bei der Suche nun ALLE Diagnosen/Leistungen welche dem Suchbegriff entsprechen, unabhängig ob bereits eine Zuweisung erfolgt ist.

BEHANDLUNG

  • Erfassung und Korrektur
F04 Rundet den Endbetrag der Behandlung auf "Ganze Euro" (ab Version 8.2.x)
F06 Nach Artikelauswahl setzt ANIMAL-office automatisch die Menge für eine Bestandseinheit ein (Beispiel: 1Fl= 50 ml - setzt ANIMAL-office den Wert 50 ein)
F07 Der zuletzt ausgewählte Artikel (SamenID/Futter) wird als Artikel eingelesen
F08 Die Krankengeschichte des Patienten wird aufgerufen
F09 Das Fenster für die Korrektur des Behandlungspreises wird angezeigt
F10 Das Fenster für die Korrektur der letzten Behandlungsposition wird angezeigt
F12 ENTER-Taste wird ausgelöst (Barcodescanner)
STRG+5 ANIMAL-office positioniert den Coursor im Datumsfeld, diese Funktion ist auch beim Abschlusslayout verfügbar

  • Eingabefenster für Charge und Positionskorrektur
F02 ändert wechselweise die Einstellung der Behandlungsposition zwischen Behandlung und Abgabe.
F03 ändert wechselweise die Einstellung des Schalters für die Kaskadenregelung.

  • Mehrfachbehandlung - Auswahl weiterer Tiere
Normale Auswahl durch Doppelklick auf die gewünschten Tiere
oder
#t oder #T Suche nach Transpondernummer - Beispiel: "18#t" = Transpondernummer 18
oder
Auswahl mit Tasten
-STRG od. CMD Taste gedrückt halten und mit Pfeil AUF, Pfeil AB durch die Tiere navigieren
-Die gewünschten Tiere jeweils mit der Taste Pfeil RECHTS in das Auswahlfenster übernehmen
-anschließend mit den Pfeiltasten einfach weiter blättern (immer die STRG bzw. CMD Taste gedrückt halten)
oder
Auswahl mit Tasten und Suchbegriff
-Geben Sie im Suchfeld oberhalb der angezeigten Tiere einen Suchbegriff ein und drücken Sie die TAB-Taste
-STRG od. CMD Taste gedrückt halten und mit Pfeil AUF, Pfeil AB durch die Tiere navigieren
Es wird nun aber nur durch jene Tiere navigiert, welche dem Suchkriterium entsprechen
-Die gewünschten Tiere jeweils mit der Taste Pfeil RECHTS in das Auswahlfenster übernehmen
-anschließend mit den Pfeiltasten einfach weiter blättern (immer die STRG bzw. CMD Taste gedrückt halten)

  • Window: Anzeige/Auswahl Wartezeiten
F11 löst den Button für "Nichts eintragen (am Abgabebeleg wird keine Wartezeit angedruckt) aus"
F12 löst den Button für die Anwendung der Kaskadenregelung aus

  • Abschluss der Behandlung
F09 Alle offenen Behandlungen zur Zahlung aktivieren (Hackerl)
F10 Gleiche Funktion wie F11-Taste (wurde für DataMatrix-Barcodes (Funktionstasten > F10 nicht druckbar) aktiviert)
F11 Alle offenen Behandlungen des aktuellen Tages zur Zahlung aktivieren (Hackerl)
F12 Die ausgewählten Behandlungen werden mit den eingestellten Parametern verbucht

SHIFT-Taste + OK-Taste Wenn Sie die SHIFT-Taste gedrückt halten und dann die OK-Taste zum Abschluss der Behandlung drücken, zwingen Sie ANIMALoffice dazu das Fakturierungsfenster anzuzeigen, auch wenn die Wartezimmer-Funktion aktiviert ist. Es wird kein Eintrag im Wartezimmer erstellt und bereits existierende Einträge werden dadurch automatisch entfernt.

  • Abschluss der Behandlung - Suche nächster Patient
#t oder #T Suche nach Transpondernummer - Beispiel: "18#t" = Transpondernummer 18
#l oder #L Im Suchergebnis werden auch gelöschte Tiere angezeigt - Beispiel: "Susi#L" = Zeigt auch alle gelöschten Tiere mit dem Namen Susi an.

zus. Funktionen ab Version 9.4.0 (Nutztierbereich)

#m oder #M (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle "männlichen Tiere" des Besitzers
#w oder #W (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle "weiblichen Tiere" des Besitzers
#j oder #J (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle "Jungtiere" des Besitzers (Alter < 365 Tage)
#k oder #K (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle "Kalbinnen" des Besitzers (weiblich & keine Kalbung eingetragen)
#1 (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle Tiere des Besitzers welche jünger als 1 Monat sind
#3 (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle Tiere des Besitzers welche jünger als 3 Monate sind
#6 (Eingabe ohne Suchbegriff) Suchergebnis liefert alle Tiere des Besitzers welche jünger als 6 Monate sind

FAKTURIERUNG

Beim Behandlungsabschluss
F09 - ANIMAL-office wählt alle Positionen zur Fakturierung aus
F10 Gleiche Funktion wie F11-Taste (wurde für DataMatrixBarcodes(Funktionstasten > F10 nicht druckbar) aktiviert)
F11 - ANIMAL-office wählt alle Positionen des definierten Rechnungsdatums aus
F12 - Buchen lt. Einstellungen (OK-Button)
Gesamtfakturierung
F09 - ANIMAL-office wählt alle Positionen zur Fakturierung aus
F11 - ANIMAL-office wählt alle Positionen des definierten Rechnungsdatums aus

TIPP: Erneutes Drucken der Funktionstasten deaktiviert die ausgewählten Positionen wieder

BARCODE - Implementierung

Symbol Scanner via Code39

Alle in ANIMAL-office verwendeten Funktionstasten (F1 - F12) können auch über einen definierten Barcode aufgerufen bzw. gescannt werden. Erstellen Sie den Barcode wie folgt: *$$001* Die Zeichen * und $ konstant und die 00X definiert die entsprechende Funktionstaste (z.B. 001, 005, 011, 012).

Beispiel für die Funktionstaste 11 = *$$011*

Wert einschließlich * am Beginn und am Ende auswählen und Schriftart 3of9 (Barcode) zuweisen, anschließend drucken.


Datalogic Scanner via DataMatrix

Fordern Sie bitte die entsprechenden DataMatrix-Barcodes beim ANIMALoffice Support an.